Afrika Theater Deutschland Der Kleine Bruder des Ruderers Kleine Bruder Ruderer Regie Simone Dede Ayivi Ballhaus Naunystrasse Berlin AFROTAK TV cyberNomads Schwarzes Deutsches Kultur Kunst Medien Bildungs Archiv Afrika Deutschland


Afrika Theater Deutschland Der Kleine Bruder des Ruderers Kleine Bruder Ruderer Regie Simone Dede Ayivi Ballhaus Naunystrasse Berlin AFROTAK TV cyberNomads Schwarzes Deutsches Kultur Kunst Medien

Afrika Theater Deutschland Der Kleine Bruder des Ruderers Kleine Bruder Ruderer Regie Simone Dede Ayivi Ballhaus Naunystrasse Berlin AFROTAK TV cyberNomads Schwarzes Deutsches Kultur Kunst Medien

Afrika Diaspora Theater Perspektive – Kossi Efoui | Der kleine Bruder des Ruderers

Afro Deutsche Regisseurin/ Afro German Besetzung !!!

Die junge deutsch-togoische Regisseurin beschäftigt sich in ihrer Inszenierung mit afrikanischer Herkunft und Migration als Teil ihrer eigenen Geschichte. Das Stück erzählt von drei Menschen, für die das Leben zwischen zwei Kulturen selbstverständlich ist, die für manche Probleme jedoch eine unkonventionelle Lösung brauchen. Der mehrfach ausgezeichnete togoische Autor Kossi Efoui lebt heute in Frankreich.

Ohne Ort wird man schüchtern. Das hat Kari umgebracht : Schüchternheit. Das ist, als ob dein ganzer Körper schwimmt. Irgendwann willst du nur noch, was praktisch ist. Praktisch ist, überhaupt keine Haut zu haben, keine Geschichte. Wo soll Kari beerdigt werden, hier oder dort ? Es ist die Totenwache von Kari, die sich vor drei Tagen aus dem Fenster gestürzt hat. Ihre Freunde warten auf den Ruderer, der ihren Körper abholen und die Leiche auf die Seereise mitnehmen soll. Dorthin, wo Kari nie war. Keiner kann oder will eine Antwort finden, warum sie sich umgebracht hat. So reflektieren ihre Freunde das eigene Leben zwischen den Welten, sie fragen, wo ihr Zuhause ist : hier, wo sie geboren sind, oder dort, woher ihre Eltern kommen, weil das Leben beginnt, bevor man auf die Welt kommt. Kann man an einem Ort zu Hause sein, den man nur aus den Ferien kennt ?

Von Kossi Efoui
Regie : Simone Dede Ayivi

Deutschesprachige Erstaufführung
Vom 24. bis 28. September um 20:00 Uhr, Ballhaus Naunynstraße Berlin

Afrika Theater Deutschland Der Kleine Bruder des Ruderers Kleine Bruder Ruderer Regie Simone Dede Ayivi Ballhaus Naunystrasse Berlin AFROTAK TV cyberNomads Schwarzes Deutsches Kultur Kunst Medien Bildungs Archiv Afrika

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s