What is Black History Month Berlin to You ? Afrika Diaspora Deutschland – Interviews with Joaquin La Habanna (Cuba) BAHATI (Schwarze Ost-Deutsche) Souleyman Toure (Ivory Coast) Anthony Baguette (African American) – Interviews @ SÜDBLOCK Kottbusser Tor – Berlin Kreuzberg


What is Black History Month to You - Afrika Diaspora Deutschland - Interviews with Joaquin La Habanna BAHATI Souleyman Toure Anthony Baguette WP

What is Black History Month Berlin to You – Afrika Diaspora Deutschland – Interviews with Joaquin La Habanna (Cuba) BAHATI (Schwarze Ost-Deutsche) Souleyman Toure (Ivory Coast) Anthony Baguette (African American) – Interviews @ SÜDBLOCK Kottbusser Tor – Berlin Kreuzberg

Es ist ein Sonntag Abend im Februar. Die Gegend um das Kottbusser Tor hat sich auf Wochenend-Ausklang eingestellt. Im Südblock gehen vermehrt Schwarze Menschen ein und aus. Anthony Baguette hat zum vierten Mal in Folge zum Community Day eingeladen. 18 verschiedene Acts von Tanz-Performance zu May Ayim, der Afro-Deutschen Dichterin ( Oxany Chi und Zalami) über Hip Hop und Jazz Konzerte sind angekündigt. Im Südblock selber eine entspannte Atmosphere. Schwarze und weisse Menschen mit lachenden Gesichtern feiern Black History Month Berlin.

Berlin feiert Black History Month seit 1990. Damals hat die Afrikanische Diaspora Berlins sich zusammengetan und gemeinsam Events zu Schwarzer Geschichte und Kultur auf die Beine gestellt. Anthony Baguette und Souleyman Toure, der über Berlins Grenzen hinaus bekannte Talking Drum Ambassador waren von Anfang an dabei. BAHATI, die Schwarze Deutschen Spoken Word Künstlerin aus Leipzig hat den Black History Month vor 5 Jahren für sich entdeckt. Joaquin La Habanna aus Cuba, der 16 Jahre lang in den USA verbrachte ist seit 3 Jahren in Berlin und bringt sich mit seinem Afro-Kubanischem Erbe ein.

Ende der 90ziger fand die gemeinsame Organisation ein jähes Ende. Von vielen wurde das Netzwerk und die Möglichkeit sich der Community darzustellen schmerzhaft vermisst. Seit 2009 haben verschiedene Initiatitiven versucht den Black History Month Berlin wieder zu regenerieren. Wir haben nun vier Protagonis_tinnen des Black Community Day # 4 gefragt was Ihnen Black History Month bedeutet. Die Antworten findet Ihr im Video WHAT IS BLACK HISTORY MONTH TO YOU?

Weitere Bilder findet Ihr auf unserem Facebook-Channel.

http://youtu.be/TlSNVWQeXMc

Black Europe Body Politics BE.BOP 2012 BE.BOP 2012 BLACK EUROPE BODY POLITICS Transdisciplinary Roundtable & Screening African Diaspora Aesthetics comUNITYpromo Ballhaus Naunistrasse AFROTAK TV cyberNomads Afrika Germany Berlin presents


Black Europe Body Politics BE.BOP 2012 BE.BOP 2012  BLACK EUROPE BODY POLITICS Transdisciplinary Roundtable & Screening African Diaspora Aesthetics comUNITYpromo Ballhaus Naunistrasse AFROTAK TV cyberNomads Afrika Germany Berlin presents

Black Europe Body Politics BE.BOP 2012 BE.BOP 2012  BLACK EUROPE BODY POLITICS Transdisciplinary Roundtable & Screening African Diaspora Aesthetics comUNITYpromo Ballhaus Naunistrasse AFROTAK TV cyberNomads Afrika Germany Berlin presents

Black Europe Body Politics BE.BOP 2012 BE.BOP 2012 BLACK EUROPE BODY POLITICS Transdisciplinary Roundtable & Screening African Diaspora Aesthetics comUNITYpromo Ballhaus Naunistrasse AFROTAK TV cyberNomads Afrika Germany Berlin presents

BE.BOP 2012. BLACK EUROPE BODY POLITICS · BE.Bop 2012 is an international transdisciplinary roundtable and screening program in which the (racialized) fantasies of European citizenship are contested.
Check our Picture Galery on Facebook @http://www.facebook.com/media/set/?set=a.323080974444909.75921.214741891945485&type=3

Alanna Lockward, Curator –  Walter Mignolo, Advisor

BE.BOP 2012- BLACK EUROPE BODY POLITICS is an international screening program and transdisciplinary roundtable centered on Black European citizenship in connection to recent moving image and performative practices.

Weiterlesen

Rassismus – Bündnis gegen Rassismus Berlin Aliance against Racism DEMO DOKU Neo Nazi Terror Morde Afrika Deutschland Media


Bündnis gegen Rassismus Nazi Terror Morde Alliance against Racism AFROTAK TV cyberNomads DEMONSTRATION DOKUMENTATION Afrika Archiv Diaspora Deutschland Berlin 02

Bündnis gegen Rassismus Nazi Terror Morde Alliance against Racism AFROTAK TV cyberNomads DEMONSTRATION DOKUMENTATION Afrika Archiv Diaspora Deutschland Berlin 02

Rassismus Bündnis gegen Rassismus Berlin Neo Nazi Terror Morde Bündnis gegen Rassismus Alliance against Racism Afrika DeutschlandMedia
DEMONSTRATION DOCU by AFROTAK TV cyberNomads

ENGLISH
AFROTAK TV cyberNomads support the broad Berlin Alliance against Racism. Even though the Migration Counsil Berlin as organizers have been criticized themselves for structural exclusion against Black Germans and members of the African Diaspora in Germany.
Sadly the Organizers forgot to welcome the African Diaspora supporting them at the day of the demonstration. Racism, Slavery and Genocide are inseperably connected. Neo-Nazi extremist murders on white People of Colour are condemmed as well as murders on the African Diaspora in Germany. No matter weather they are of german nationality or living in Germany with a nationality from somewhere else – we are all humans.
GERMAN Weiterlesen

Afrika Medien Deutschland NNEKA PROMO Afrika Diaspora Berlin Free Tickets Soul is Heavy Tour Berlin Kesselhaus Kulturbrauerei AFROTAK TV cyberNomads Das Schwarze Deutsche Medien Kultur Bildung Netzwerk Afrika Deutschland Black


Afrika Medien Deutschland NNEKA PROMO Afrika Diaspora Berlin Free Tickets Soul is Heavy Tour Berlin Kesselhaus Kulturbrauerei AFROTAK TV cyberNomads Das Schwarze Deutsche Medien Kultur Bildung Netzwerk Afrika Deutschland Black

Afrika Medien Deutschland NNEKA PROMO Afrika Diaspora Berlin Free Tickets Soul is Heavy Tour Berlin Kesselhaus Kulturbrauerei AFROTAK TV cyberNomads Das Schwarze Deutsche Medien Kultur Bildung Netzwerk Afrika Deutschland Black

The first 3 email with subject nneka to AFROTAK@cyberNomads.de win free ticket !!!

Nneka was born on Xrismas 1980 in Warri, Nigeria and spent quite some of her life in Hamburg since her 18th birthday. Daughter of an nigerian father and a german mother – she sings in English, Igbo and Nigerian Pidgin. AFROTAK TV cyberNomads interviewed NNEKA the Soul Warrior the last time @ POTSDAM AFRIKA FESTIVAL in 2006. Weiterlesen

Berlin Global Village Eine Welt Zentrum SOMMERFEST Michael Küppers-Adebisi Astrid Geierman Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag Stiftung Nord Süd Brücken Afrikanische Diaspora Berlin Stiftung Nord Süd Brücken AFROTAK TV cyberNomads Community Promotion Presents


Berlin Global Village Eine Welt Zentrum Berlin SOMMERFEST Michael Küppers-Adebisi Astrid Geierman Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag Stiftung Nord Süd Brücken Afrikanische Diaspora Berlin Stiftung Nord Süd Brücken AFROTAK TV cyberNomads Community Promotion Presents

Berlin Global Village Eine Welt Zentrum Berlin SOMMERFEST Michael Küppers-Adebisi Astrid Geierman Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag Stiftung Nord Süd Brücken Afrikanische Diaspora Berlin Stiftung Nord Süd Brücken AFROTAK TV cyberNomads Community Promotion Presents

14.00 – 17.00 h Berliner Eine Welt-Zentrum, Stralauer Halbinsel

Berlin braucht ein lebendiges und offenes entwicklungspolitisches Eine Welt-Zentrum. Unter diesem Motto haben sich über 20 entwicklungspolitische Organisationen im Verein Berlin Global Village zusammen geschlossen. Der Name ist Programm: Das neue Haus soll ehren- und hauptamtliche Initiativen sowie migrantische Gruppen und Gruppen der Afrikanischen Diaspora Deutschland, sowie Schwarzen Deutschen unter einem Dach vereinen und Räume für Veranstaltungen und Seminare bieten.

Dabei geht das Haus über einen gewöhnlichen Bürokomplex hinaus: Auf dem Gelände der alten Glasbläserfabrik in Friedrichshain entsteht ein Raum für neue kreative Ideen, für neue gemeinsame Diskussionen und neue Formen der Kooperation. Fokus ist die proaktive Integration von nicht-weissen Perspektiven und Akteuren in die entwicklungspolitische Arbeit und das entstehende Haus.

14 – 15 Uhr: Berlin Global Village stellt sich vor:

Michael Küppers-Adebisi (Afrotak TV cyberNomads)
und Astrid Geiermann (BER), beide Vorstand Berlin Global Village

Grußworte der Berliner Politik: Weiterlesen

Dossier Arbeitsmarktintegration Afrikanische Diaspora Berlin Spezielle Weiterbildungs bzw Nachqualifizierungsbedarfe hinsichtlich Abschlussorientierter Nachqualifizierung für Zielgruppen Afrikanischer Herkunft AFROTAK TV cyberNomads Publications


Dossier Arbeitsmarktintegration Afrikanische Diaspora Berlin Spezielle Weiterbildungs bzw Nachqualifizierungsbedarfe hinsichtlich Abschlussorientierter Nachqualifizierung für Zielgruppen Afrika

Dossier Arbeitsmarktintegration Afrikanische Diaspora Berlin Spezielle Weiterbildungs bzw Nachqualifizierungsbedarfe hinsichtlich Abschlussorientierter Nachqualifizierung für Zielgruppen Afrika

1. Einleitung Dossier

Diese  Studie  ist  im  Auftrag  der  Serviceagentur  Nachqualifizierung  Berlin  SANQ mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, des Europäischen Sozialfonds (ESF) und der Europäischen Union (EU) entstanden. Ihr Ziel ist es, Folgendes zu darzustellen:

– eine Beschreibung unterschiedlicher Zielgruppen afrikanischer Herkunft in Berlin

– eine Beschreibung der Arbeitsmarktsituation für Zielgruppen afrikanischer Herkunft in Berlin

– eine Identifikation und Beschreibung der Barrieren, mit welchen Zielgruppen afrikanischer Herkunft in Berlin auf dem Arbeitsmarkt konfrontiert sind sowie eine Analyse von Handlungsweisen, die der Überwindung dieser Barrieren dienen sollen

– Beschreibung möglicher Orte um Zugänge zu Zielgruppen afrikanischer Herkunft in Berlin zu finden

– eine  Identifikation  und  Bewertung  der  Bedarfe  für  Nachqualifizierung  für  Zielgruppen afrikanischer Herkunft in Berlin mit dem Ziel der Arbeitsmarktintegration

– einen  vertieften  Einblick    dahingehend,  welche  Erwartungen  Zielgruppen  afrikanischer Herkunft   in    Berlin   in    Bezug   auf    Ihre   Nachqualifizierung   und    bezüglich   ihrer Arbeitsmarktintegration selbst äußern Weiterlesen

Afrika Diaspora PROMI DINER Medien Wettbewerb Nice to Meet You Kullinarische Kollisionen Haus der Kulturen der Welt RBB AFROTAK TV cyberNomads Afrika Diaspora Medien Kultur Bildungs Archiv Schwarze Deutsche FRONTEX Afrika Konferenz


Afrika Diaspora PROMI DINER Medien Wettbewerb Nice to Meet You Kullinarische Kollisionen Haus der Kulturen der Welt RBB AFROTAK TV cyberNomads Afrika Diaspora Medien Kultur Bildungs Archiv Schwarze Deutsche FRONTEX Afrika Konferenz

Afrika Diaspora PROMI DINER Medien Wettbewerb Nice to Meet You Kullinarische Kollisionen Haus der Kulturen der Welt RBB AFROTAK TV cyberNomads Afrika Diaspora Medien Kultur Bildungs Archiv Schwarze Deutsche FRONTEX Afrika Konferenz

Nice to Meet You Kullinarische Kollisionen PROMI DINER Afrika Diaspora Deutschland PLEASE click the Image to go to the Competition Page and Vote for us (Diesen Beitrag bewerten!) …

Wenn Das Volk nichts zu Essen Hat

2011

Politisch hatte die Forderung nach Brot immer Bedeutung, da sein Mangel Anlass für Hungersnöte, Auswanderungen & Aufstände war.

Der Dichter Juvenal prägte den Ausdruck „Brot & Spiele“ im Römischen Reich, für die Methode der Ruhighaltung des Volkes trotz politischer Krise.
Marie Antoinette wird fälschlicherweise nachgesagt, sie hätte gesagt: „Wenn sie kein Brot mehr haben, sollen sie doch Kuchen essen.“ Tatsächlich stammt dieser Satz von Jean-Jacques Rousseau und wurde 1782 veröffentlicht.

Im vorliegendem Beitrag von AFROTAK TV cyberNomads backen Schwarze Menschen in Deutschland Kuchen aus Billig-Zutaten. Weiterlesen