FLÜCHTLINGE IN DEUTSCHLAND – 20 JAHRE WIDERSTAND Geburtstag The Voice Refugee Forum Kommt nach Jena Oktober 01 to 05 2014


Anlässlich des 20. Jahrestages von “The VOICE Refugee Forum”werden wir von Mittwoch, dem 1. Oktober bis Sonntag, den 5. Oktober in Jena 5 Tage lang soziokulturelle und politische Veranstaltungen organisieren.
Einmal mehr werden wir die unveräußerlichen Menschenrechte auf Bewegungs- und Niederlassungsfreiheit sowie die Bedeutung von fortgesetzter Selbstorganisation von Flüchtlingen thematisieren, indem wir unsere Kriminalisierung durch staatliche Verfolgung identifizieren und entlarven: Der Schwerpunkt hierbei wird auf die Analyse und Beschreibung von Abschiebungen als Verbrechen und die strukturelle Grausamkeit von
Abschiebeknästen gelegt werden.

Come-to-Jena-The-Voice-20-Year-Refugge-Struggle-Celebration Fluechtlinge Deutschland

Come-to-Jena-The-Voice-20-Year-Refugge-Struggle-Celebration Fluechtlinge Deutschland

Gegründet 1994 in Thüringen/Deutschland wollen wir, The VOICE Refugee Forum Euch einladen, gemeinsam mit uns den 20sten Jahrestag unserer Selbst-Organisation von Flüchtlingen zu feiern. Diese Einladung ist
ein Aufruf zur Solidarität mit politischem Aktivismus von unten in unseren Kämpfen innerhalb Deutschlands und darüber hinaus. Der Jahrestag wird ausschließlich von internen und unabhängigen Spenden finanziert, um die Autonomie unseres Widerstandes zu gewährleisten.

Weiterlesen

Namibia Deutschland Völkermord African Diaspora Germany IN MEMORIAM Namibian Genocide Victims Jessika Banzouzi LIFT EVERY VOICE coutesy AFROTAK TV cyberNomads Black German Culture Media Education Archive Berlin


Namibia Deutschland Völkermord African Diaspora Germany IN MEMORIAM Namibian Genocide Victims Jessika Banzouzi LIFT EVERY VOICE coutesy AFROTAK TV cyberNomads Black German Culture Media Education Archive Berlin

Namibia Deutschland Völkermord African Diaspora Germany IN MEMORIAM Namibian Genocide Victims Jessika Banzouzi LIFT EVERY VOICE coutesy AFROTAK TV cyberNomads Black German Culture Media Education Archive Berlin

During the House of the Cultures of the World Panel-Event organized by black and white German NGOs to welcome the Namibian Delegation. A group of over 60 people travelled to Germany in order to bring home the Human Remains of their Ancestors who were murdered among 40-80 000 other Herreros and Namas by white Germans in colonial genocide ( Völkermord ) – the AFROTAK TV cyberNomads Artist and afro-german JESSIKA BANZOUZI performed LIFT EVERY VOICE.

The spiritual Song by the african-american author James Weldon Johnson is also known as the BLACK NATIONAL ANTHEM and was also sung for the inauguration of president Obama. Weiterlesen

Charité Namibia Berlin Bundesregierung verweigert Entschuldigung für Völkermord PRESS STATEMENT Afrikanische Diaspora Deutschland Global African Congress AFROTAK TV cyberNomads Oury Jalloh ISD Human Remains Projekt AFROTAK TV Black commUNITY PROMO Black Media Education Network Archives Afrika Deutschland


Charité Namibia Berlin Bundesregierung verweigert Entschuldigung für Völkermord PRESS STATEMENT Afrikanische Diaspora Deutschland Global African Congress AFROTAK TV cyberNomads Oury Jalloh ISD Human Remains Projekt

Charité Namibia Berlin Bundesregierung verweigert Entschuldigung für Völkermord PRESS STATEMENT Afrikanische Diaspora Deutschland Global African Congress AFROTAK TV cyberNomads Oury Jalloh ISD Human Remains Projekt

Gemeinsame Erklärung von Global African Congress, AFROTAK TV cyberNomads, Initiative

im Gedenken an Oury Jalloh, The VOICE Network Germany,Initiative Schwarze Menschen in

Deutschland (ISD-Bund)   Berlin, 30.9.2011

Bundesregierung verweigert Entschuldigung für Völkermord an den Herero und Nama

Die namibische Delegation wird von der Bundesregierung erniedrigt. Weiterlesen