African Union African Diaspora Germany |Founding Board Vice-President Adetoun Kueppers-Adebisi (Gruendungs-Vorstand) – is interviewed at African Diaspora African Union Meeting at the South African Embassy 2014 by Afrobiz Germany


African Union African Diaspora Germany Founding Board Vice President Adetoun Kueppers-Adebisi (Gruendungs-Vorstand) is interviewed at African Diaspora African Union Meeting at the South African Embassy 2014 by Afrobiz Germany

Deutschland Black Berlin African-Union-African-Diaspora-Adetoun-Kueppers-Adebisi-Interview Germany

Deutschland Black Berlin African-Union-African-Diaspora-Adetoun-Kueppers-Adebisi-Interview Germany

Die Vize-Praesident_in des Gruendungsvorstandes der African Union African Diaspora 6. Region Deutschland im Interview mit Afrobiz Germany auf der Konferenz in der Suedafrikanischen Botschaft Berlin 2014

Advertisements

Afrika Diaspora Deutschland Strategien fuer Medien Aktivisten Adetoun Kueppers=Adebisi im Interview mit UNEEK24 African Diaspora Germany


Afrika Diaspora Deutschland Strategien fuer Medien Aktivisten Adetoun Kueppers=Adebisi im Interview mit UNEEK24 African Diaspora Germany

Afrika Diaspora Deutschland Strategien fuer Medien Aktivisten Adetoun Kueppers=Adebisi im Interview mit UNEEK24 African Diaspora Germany

 

PART I

PART II

 

 

Kinderbuchdebatte – Das N-Wort – Gegen Rassismus in Medien und in Kinderbüchern und Jugendbüchern – Ein offener Brief


Kinderbuch-Debatte-Rassismus-Kinderbücher-Medien-Afrika-Deutschland-Black-Berlin-468

Kinderbuch-Debatte-Rassismus-Kinderbücher-Medien-Afrika-Deutschland-Black-Berlin-468

Kinderbuch -Debatte

Gegen Rassismus in Medien und in Kinder- und Jugendbüchern

Ein offener Brief von

Tina Bach, Josephine Jackson,
Adetoun Küppers-Adebisi, Michael Küppers-Adebisi,
Claus Melter & Farah Melter

Wie können in Kinderbüchern und anderen Büchern nicht verletzende Wörter und nicht-rassistische Gruppenkonstruktionen, sondern egalitäre, nicht-koloniale Beziehungsverhältnisse dargestellt werden, die nicht von indirekt konstruierter weißer, zivilisierter Dominanz und nicht von einer kolonial-rassistischen Konstruktion Schwarzer Menschen gekennzeichnet ist?

Die Debatte über die Benutzung des N-Wortes, alternative Bezeichnungen und koloniale Gruppenkonstruktionen wird in Deutschland seit einigen Wochen von verschiedenen so genannten Qualitätszeitungen geführt, u.a. da sich einige Verlage bereit erklärt haben, ihre Kinderbücher in diskriminierungsreflexiver Weise zu überarbeiten, was in einigen Medien sowie in Internetforen und den Kommentarfunktionen von Zeitungen mit einem medialen Sturm der Entrüstung beantwortet wurde. Weiterlesen

Balotelli-Media-Racism-or-Colonial-Stereotypes-MARS MEDIA AGAINST RACISM IN SPORTS Congress European Union ADROTAK TV cyberNomads Afrika Deutschland commUNITYpromo Neue Deutsche Medienmacher


Balotelli-Media-Racism-or-Colonial-Stereotypes-MARS MEDIA AGAINST RACISM IN SPORTS Congress European Union ADROTAK TV cyberNomads Afrika Deutschland commUNITYpromo Neue Deutsche Medienmacher

BALOTELLI Media Racism in Sport or Colonial Stereotypes. Media Against Racism Africa Germany – Black German Diaspora Perspectives on Balotellis representation in the context of the German Media Portrayal and its roots in colonial stereotypes.

Balotelli has become the most prominent figure of the European soccer championship 2012. What are the cultural subtexts underneath the imagery and texts produced by the mainstream media to cover Balotelli. Are the images racist or do they have to be read as a continuation of how German colonial sterotypes traditionally were used to downgrade Africans and the African Diaspora before … ? Weiterlesen

Diaspora Wissensarchive LECTURE Knowledge Archives of POC & African Diaspora DEUTSCHLAND Germany Afrika Deutschland Afro German Black German AFROTAK TV cyberNomads in ACADEMIA


Diaspora Wissensarchive LECTURE Knowledge Archives of POC & African Diaspora DEUTSCHLAND Germany Afrika Deutschland Afro German Black German AFROTAK TV cyberNomads in ACADEMIA

Diaspora Wissensarchive LECTURE Knowledge Archives of POC & African Diaspora DEUTSCHLAND Germany Afrika Deutschland Afro German Black German AFROTAK TV cyberNomads in ACADEMIA

Migration: Räume in Deutschland, in den Medien und für die Erinnerungen

Ausgegrenzt und kaum bekannt: Afrikaner in Deutschland

Die Existenz der seit vielen Jahren in Deutschland ansässigen afrikanischen Diaspora wird in der Gesellschaft und von den Medien kaum wahrgenommen. Afrotak TV Cybernomads, ein afrodeutsches Medien-, Kultur- und Bildungsarchiv sowie soziales Netzwerk, versucht seit 2001 diese Wahrnehmungsmauer zu durchbrechen.

http://www.linke-journalisten.de/LiMA12/Arena/speakers.en.html

Weiterlesen

Auma Obama Branwen Okpako Schwarze Filme Deutschland Afro German Afrika Deutschland Die Geschichte der Auma Obama Education of Auma Obama Black Germans BLACK WOMEN Afro Germans Africa Germany Schwarze Filmschaffende Deutschland


Write email to AFROTAK@cyberNomads.de to win 1 of 3 free tickets …

Auma Obama Branwen Okpako Schwarze Filme Deutschland Afro German Afrika Deutschland Die Geschichte der Auma Obama Education of Auma Obama Black Germans Afro Germans Africa Germany WP

Auma Obama Branwen Okpako Schwarze Filme Deutschland Afro German Afrika Deutschland Die Geschichte der Auma Obama Education of Auma Obama Black Germans Afro Germans Africa Germany WP

In Anwesenheit der Regisseurin laden AfricAvenir, die Initiative Schwarze Menschen in Deutschland (ISD), Adefra – Schwarze Frauen in Deutschland e.V., AFROTAK TV cyberNomads und Filmkantine am Sonntag, den 22. Januar 2012 um 17 Uhr zur Berlin-Premiere des Dokumentarfilms „Die Geschichte der Auma Obama„, dem neuesten Werk der vielfach preisgekrönten Berliner Filmemacherin Branwen Okpako, ins Hackesche Höfe Kino ein. „Die Geschichte der Auma Obama“ ist ein intimes biographisches Portrait von Auma Obama, der älteren Halbschwester des US-Präsidenten Barack Obama. Vor dem Hintergrund der US-Präsidentschaftswahlen 2008 kommen wir Aumas globalem Leben und ihren Kämpfen als Tochter, Stieftochter, Aktivistin und schließlich auch als ältere Schwester des künftigen Präsidenten näher. Weiterlesen

Namibia Deutschland Völkermord African Diaspora Germany IN MEMORIAM Namibian Genocide Victims Jessika Banzouzi LIFT EVERY VOICE coutesy AFROTAK TV cyberNomads Black German Culture Media Education Archive Berlin


Namibia Deutschland Völkermord African Diaspora Germany IN MEMORIAM Namibian Genocide Victims Jessika Banzouzi LIFT EVERY VOICE coutesy AFROTAK TV cyberNomads Black German Culture Media Education Archive Berlin

Namibia Deutschland Völkermord African Diaspora Germany IN MEMORIAM Namibian Genocide Victims Jessika Banzouzi LIFT EVERY VOICE coutesy AFROTAK TV cyberNomads Black German Culture Media Education Archive Berlin

During the House of the Cultures of the World Panel-Event organized by black and white German NGOs to welcome the Namibian Delegation. A group of over 60 people travelled to Germany in order to bring home the Human Remains of their Ancestors who were murdered among 40-80 000 other Herreros and Namas by white Germans in colonial genocide ( Völkermord ) – the AFROTAK TV cyberNomads Artist and afro-german JESSIKA BANZOUZI performed LIFT EVERY VOICE.

The spiritual Song by the african-american author James Weldon Johnson is also known as the BLACK NATIONAL ANTHEM and was also sung for the inauguration of president Obama. Weiterlesen