Afrika Film Festival Beyond Europe Cologne Jenseits von Europa XIII Koeln – AFROTAK TV cyberNomads presents Good Projects


Afrika Film Festival Beyond Europe Cologne Jenseits von Europa XIII Koeln – AFROTAK TV cyberNomads presentiert Gute Projekte

2014-Afrika-Film-Festival-Jenseits-von-Europa

 

Die Grundlage: 20 Jahre Afrika Film Arbeit in Köln

FilmInitiativ hat seit 1992 bei Festivals und themen- bzw. länderspezifischen Veranstaltungsreihen 500 Filme sowie 100 Filmschaffende aus 30 Ländern des afrikanischen Kontinents in Köln vorgestellt (viele davon wurden auch an VeranstalterInnen in anderen Städten weiter vermittelt).
Damit wurde ein umfassender Überblick über die ersten 50 Jahre afrikanischer Kinematografie seit der Unabhängigkeit geboten sowie über die zeitgenössische Filmkunst des Kontinents.
Die dabei gesammelten Informationen zu Filmen und RegisseurInnen sollen bis Mitte 2015 komplett in die Datenbank eingespeist und auf dieser Internetseite abrufbar sein, soweit möglich und finanzierbar auch in Englisch und Französisch.

Weiterlesen

Balotelli-Media-Racism-or-Colonial-Stereotypes-MARS MEDIA AGAINST RACISM IN SPORTS Congress European Union ADROTAK TV cyberNomads Afrika Deutschland commUNITYpromo Neue Deutsche Medienmacher


Balotelli-Media-Racism-or-Colonial-Stereotypes-MARS MEDIA AGAINST RACISM IN SPORTS Congress European Union ADROTAK TV cyberNomads Afrika Deutschland commUNITYpromo Neue Deutsche Medienmacher

BALOTELLI Media Racism in Sport or Colonial Stereotypes. Media Against Racism Africa Germany – Black German Diaspora Perspectives on Balotellis representation in the context of the German Media Portrayal and its roots in colonial stereotypes.

Balotelli has become the most prominent figure of the European soccer championship 2012. What are the cultural subtexts underneath the imagery and texts produced by the mainstream media to cover Balotelli. Are the images racist or do they have to be read as a continuation of how German colonial sterotypes traditionally were used to downgrade Africans and the African Diaspora before … ? Weiterlesen

Rechtsextremismus und Medien PODIUM Neue Deutsche Medienmacher TAZ STÖRUNGSMELDER AFROTAK TV cyberNomads Medien Propaganda Afrika Bilder Community Empowernment Veranstalter Friedrich-Ebert-Stiftung für LIMA MEDIEN AKADEMIE Afrika Deutschland comm UNITY promo Afrika


Rechtsextremismus und Medien PODIUM Neue Deutsche Medienmacher TAZ STÖRUNGSMELDER AFROTAK TV cyberNomads Medien Propaganda Afrika Bilder Community Empowernment Veranstalter Friedrich-Ebert-Stiftung für LIMA

Rechtsextremismus und Medien PODIUM Neue Deutsche Medienmacher TAZ STÖRUNGSMELDER AFROTAK TV cyberNomads Medien Propaganda Afrika Bilder Community Empowernment Veranstalter Friedrich-Ebert-Stiftung für LIMA

PODIUMS-DISKUSSION: Rechtsextremismus und Medien
MODERATOR: Nico Ruhle
Veranstalter: Friedrich-Ebert-Stiftung

PARTICIPANTS Adetoun Küppers-Adebisi (Afrotak TV cyberNomads)
Dr. Chadi Bahouth (Neue deutsche Medienmacher e.V.)
Andreas Speit (taz Hamburg)
OHNE BILD: Johannes Radke (Störungsmelder – ZEIT Online) Weiterlesen

Charité Namibia Berlin Bundesregierung verweigert Entschuldigung für Völkermord PRESS STATEMENT Afrikanische Diaspora Deutschland Global African Congress AFROTAK TV cyberNomads Oury Jalloh ISD Human Remains Projekt AFROTAK TV Black commUNITY PROMO Black Media Education Network Archives Afrika Deutschland


Charité Namibia Berlin Bundesregierung verweigert Entschuldigung für Völkermord PRESS STATEMENT Afrikanische Diaspora Deutschland Global African Congress AFROTAK TV cyberNomads Oury Jalloh ISD Human Remains Projekt

Charité Namibia Berlin Bundesregierung verweigert Entschuldigung für Völkermord PRESS STATEMENT Afrikanische Diaspora Deutschland Global African Congress AFROTAK TV cyberNomads Oury Jalloh ISD Human Remains Projekt

Gemeinsame Erklärung von Global African Congress, AFROTAK TV cyberNomads, Initiative

im Gedenken an Oury Jalloh, The VOICE Network Germany,Initiative Schwarze Menschen in

Deutschland (ISD-Bund)   Berlin, 30.9.2011

Bundesregierung verweigert Entschuldigung für Völkermord an den Herero und Nama

Die namibische Delegation wird von der Bundesregierung erniedrigt. Weiterlesen

AYO Berlin Afrika Diaspora Promo FREE TICKETS AFROTAK TV cyberNomads presents AYO in QUASIMODO Berlin Black Music Deutschland Afrika Deutschland – The Black German Culture Media Education Archive


AYO Berlin Afrika Diaspora Promo FREE TICKETS AFROTAK TV cyberNomads presents AYO in QUASIMODO Berlin Black Music Deutschland Afrika Deutschland – The Black German Culture Media Education Archive – The FIRST 3 TO SEND E-Mail to AFROTAK@cyberNomads.de win FREE TICKETS for:

AYO Berlin Afrika Diaspora Promo FREE TICKETS AFROTAK TV cyberNomads presents AYO in QUASIMODO Berlin Black Music Deutschland

AYO Berlin Afrika Diaspora Promo FREE TICKETS AFROTAK TV cyberNomads presents AYO in QUASIMODO Berlin Black Music Deutschland

AYO.

URBAN SOUL

Tournée L’Été 2011

 Es sind nicht immer die lauten Töne, die nachhaltig wirken. Oft genug setzten leise, und nachdenkliche Töne die Glanzlichter der Popgeschichte. Das eine oder andere entzündete die musikalische Cosmopolitin Ayo.

Weiterlesen

Neue Deutsche Literatur FREITEXT FUNDRAISER Event Performers People of Colour Promotion Philipp Khabo Köpsell, Adetoun und Michael Kueppers-Adebisi Volkan T DJ Pasha AFROTAK TV cyberNomads Black German Media Archive Network TV Channel Afrika Deutschland KUNSTRAUM KREUZBERG/Bethanien


Neue Deutsche Literatur FREITEXT FUNDRAISER Event Performers People of Colour Promotion Philipp Khabo Köpsell, Adetoun und Michael Kueppers-Adebisi Volkan T DJ Pasha AFROTAK TV cyberNomads Black German Media Archive Network TV Channel

Neue Deutsche Literatur FREITEXT FUNDRAISER Event Performers People of Colour Promotion Philipp Khabo Köpsell, Adetoun und Michael Kueppers-Adebisi Volkan T DJ Pasha AFROTAK TV cyberNomads Black German Media Archive Network TV Channel

Soli Party

freitext – das Kultur- und Gesellschaftsmagazin

freitext beschäftigt sich aus transkultureller Perspektive mit Kulturproduktion in Deutschland – seit sieben Jahren! Eine Soli-Party soll helfen, die finanziellen Schwierigkeiten, auf die ein solches Format immer wieder stoßen muss, zu verringern.

Auf der Launch-Feier wird es zwei Spoken Word Performences geben:

Diversity Management Deutschland AFROTAK TV als Best Practice beim WORLD DIVERSITY LEADERSHIP SUMMIT Österreich Afrikanische Diaspora Germany Austria Integration Afrika Deutschland Medien Kultur Bildungs Archiv Afrikanische Diaspora Deutschland


Diversity Management Deutschland WORLD DIVVERSITY LEADERSHIP SUMMIT Österreich Afrikanische Diaspora Germany Austria Integration Afrika Deutschland Medien Kultur Bildungs Archiv Afrikanische Diaspora

Diversity Management Deutschland WORLD DIVERSITY LEADERSHIP SUMMIT Österreich Afrikanische Diaspora Germany Austria Integration Afrika Deutschland Medien Kultur Bildungs Archiv Afrikanische Diaspora

Diversity Management Deutschland – AFROTAK TV als Best Practice beim WORLD DIVERSITY LEADERSHIP SUMMIT in  Österreich/ Afrikanische Diaspora Germany Austria Integration Afrika Deutschland Diversity Medien Kultur Bildungs Archiv Afrikanische Diaspora Deutschland

Click the Image to watch Video/ Clicked auf das Bild um den Video anzusehen

AFROTAK TV cyberNomads wurden als Best Practice Referenten im Bereich Kultur Medien zum World Diversity Leadership Summit 2011 in Wien eingeladen. Hier könnt Ihr den Vortrag von Adetoun Kueppers-Adebisi ansehen.

Europas führender Gipfel für Führungskräfte unter dem Titel „Benchmarking European and Global Diversity in and for Leadership“

Wien (ots) – Am 24. und 25. März 2011 fand zum 2. Mal in Wien der World Diversity Leadership Summit Europe (WDLS-EU) unter dem Titel „Benchmarking European and Global Diversity in and for Leadership“ in den Räumlichkeiten des Gewerbehauses Rudolf Sallinger-Platz 1 (A-1030) statt.

Gastgeber der Konferenz ist die Wirtschaftskammer Wien. Die Schirmherrschaft wird in diesem Jahr von Herrn Außenminister Dr. Michael Spindelegger übernommen. Weiterlesen

FEMI KUTI Berlin Black Berlin African Community Deutschland African Diaspora Berlin PROMO FREE TICKETS from AFROTAK TV cyberNomads Black German Media Culture Education Archive Afrika Deutschland


FEMI KUTI Berlin Black Berlin African Community Deutschland African Diaspora Berlin PROMO FREE TICKETS from AFROTAK TV cyberNomads Black German Media Culture Education Archive Afrika Deutschland

FEMI KUTI Berlin Black Berlin African Community Deutschland African Diaspora Berlin PROMO FREE TICKETS from AFROTAK TV cyberNomads Black German Media Culture Education Archive Afrika Deutschland

FEMI KUTI Berlin Black Berlin African Community Deutschland African Diaspora Berlin PROMO FREE TICKETS from AFROTAK TV cyberNomads Black German Media Culture Education Archive Afrika Deutschland
Send us an E-mail titled FEMI WINS to AFROTAK@cyberNomads.de to win 1 of 4 FREE TICKETS we have for You for his SHOW at Kulturbrauerei Berlin ATTENTION NEW LOCATION Frannz Klub Beginn: 20 Uhr, Einlaß: 19 Uhr, VVK: 16 Euro

Anikulapo Kuti wurde 1962 in London geboren und wuchs in Lagos, Nigeria auf. Seine Kindheit und Jugend war

Weiterlesen

People of Colour Literatur Deutschland TAUSEND WORTE TIEF Freitext Phillip Khabo Köpsell Die AKte James Knopf TAUSEND WORTE TIEF Stephsoul Sam Sizzle MixedEmotion Kurator DENIZ UTLU Werkstatt der Kulturen AFROTAK TV cyberNomads African Black COMMUNITY Promo People of Colour Afrika LITERATUR Die Akte James Knopf Afrodeutsche Wort- und Streitkunst Deutschland Rassismus Afrika Black Berlin Diaspora


Phillip Khabo Köpsel AKte James Knopf TAUSEND WORTE TIEF Stephsoul Sam Sizzle MixedEmotion Kurator DENIZ UTLU Werkstatt der Kulturen AFROTAK TV cyberNomads COMMUNITY Promo People of Colour TAUSEND WORTE TIEF

Phillip Khabo Köpsel AKte James Knopf TAUSEND WORTE TIEF Stephsoul Sam Sizzle MixedEmotion Kurator DENIZ UTLU Werkstatt der Kulturen AFROTAK TV cyberNomads COMMUNITY Promo People of Colour TAUSEND WORTE TIEF

Philipp Khabo Köpsell
Die Akte James Knopf
Afrodeutsche Wort- und Streitkunst
Insurrection Notes Vol. 1

Die Akte James Knopf ist eine poetische Verhandlung afrodeutscher kultureller Identität. Wurden Schwarze Deutsche in den 80er Jahren noch als Exoten und Ausländer im eigenen Land angesehen, so sind sie im neuen Jahrtausend Deutsche mit Fußnote des Migrationshintergrunds. In einem Land, welches sich lange Zeit als homogen-weiß und christlich verstand, müssen „abweichende“ Identitäten ständig neu und radikal verhandelt werden. Die Akte James Knopf ist Verhandlung und Abrechnung zugleich. Weiterlesen

Urban Art Ensemble Berlin URBAN VOICES Until the Fat Lady Sings Urban Art Ensemble Berlin Nigerian Independence Day Community Promo AFROTAK TV cyberNomads Black German Media Culture Art Education Archive Africa Germany Afrika Deutschland


Urban Art Ensemble Berlin URBAN VOICES Until the Fat Lady Sings Urban Art Ensemble Berlin Nigerian Independence Day Community Promo AFROTAK TV cyberNomads Black German Media Culture Art Education Archive Africa Germany

Urban Art Ensemble Berlin URBAN VOICES Until the Fat Lady Sings Urban Art Ensemble Berlin Nigerian Independence Day Community Promo AFROTAK TV cyberNomads Black German Media Culture Art Education Archive Africa Germany

DATE POST PONED TO 04.12.2010 Urban Art Ensemble Berlin URBAN VOICES Until the Fat Lady Sings Urban Art Ensemble Berlin Nigerian Independence Day Community Promo AFROTAK TV cyberNomads Black German Media Culture Art Education Archive Africa Germany Afrika Deutschland

performers:
Souleyman Touré, Samson Itodo, Three Women, Thabo Thindi, Anthony Baggette, Leta Davis,
Lenjes Robinson, Drob Dynamic, Contance Gertig, Shetima Mose, Alex Rapp
Concept: Anthony Baggette

URBAN VOICES is a series of programs that will explore urban life using poetry, theatre, rap,

music and dance. The topics will range from education, the work situation, gender aspects, sexism, racism, war, prison, and health care, family life, integration. The things we think are important in life.
The „Urban Art Ensemble“ is a international group of performing artists. The group attempts to
eliminate divisions within the artistic world. By combining experienced artists  with young novice
artists the group has created a mentoring system which will allow the younger ones to learn and
grow from the older more experience artist. The group changes all the time according to what is
needed for the current event. UAE uses universal performing and visual arts to get across their ideas.

 

Weiterlesen

Spoken Word Berlin Deutschland Interdependence INTERVIEW DAVID J at INTERDEPENDENCE Day BERLIN 2010 DAVID J on the Power of Words AFROTAK TV cyberNomads Black German Media Culture Art Archive Afrika Deutschland


Spoken Word INTERVIEW w DAVID J at INTERDEPENDENCE Day BERLIN 2010 DAVID J on the Power of Words AFROTAK TV cyberNomads Black German Media Culture Art Archive Afrika Deutschland

Spoken Word INTERVIEW w DAVID J at INTERDEPENDENCE Day BERLIN 2010 DAVID J on the Power of Words AFROTAK TV cyberNomads Black German Media Culture Art Archive Afrika Deutschland

Of all the amazing artists at INTERDEPENCE DAY DAVID J raised a lot of attention for his connectedness in the tradition of ancient techniques.

Interdependence Days 2010 in Berlin brachte uns viele Künstler die sowohl soziales Bewusstsein als auch künstlerische Qualitäten unbeschwert miteinander kombinieren. Weiterlesen

Afrika Kunst Hamburg Afrikanische Kunst Ausstellung Hamburg Kunst der Afrikanische Diaspora Deutschland in Hamburg Kunst als Völkerverständigung Maseho Chia Raissa Gildemeister Kazeem Agboola Adetoun & Michael Küppers Adebisi PRESNTED by AFROTAK TV cyberNomads Schwarzes Deutsches Kunst Kultur Medien und Bildungsarchiv Afrika Deutschland Community Promotion


Afrika Kunst Hamburg Afrikanische Kunst Ausstellung Hamburg Kunst der Afrikanische Diaspora Deutschland in Hamburg Kunst als Völkerverständigung Maseho Chia Raissa Gildemeister Kazeem Agboola Adetoun & M Küppers Adebisi

Afrika Kunst Hamburg Afrikanische Kunst Ausstellung Hamburg Kunst der Afrikanische Diaspora Deutschland in Hamburg Kunst als Völkerverständigung Maseho Chia Raissa Gildemeister Kazeem Agboola Adetoun & M Küppers Adebisi

Arca – Afrikanisches Bildungszentrum e. V.
Hamburg, Juli 2010
Presseinformation

Kunst fördert interkulturelle Kompetenzen
Vernissage: „Kunst als Völkerverständigung“ ab 3. September 2010.

Fünf KünstlerInnen afrikanischer Herkunft die in der Ausdrucksform Ihrer Werke sehr unterschiedlich sind, setzen sich jedoch alle (mittelbar oder unmittelbar) mit dem Thema Diskriminierung auseinander. Arca, das Afrikanische Bildungszentrum, zeigt in dieser Ausstellung, die Werke von fünf KünstlerInnen. Es beginnt mit einer dreitägigen Vernissage in den Räumlichkeiten des SFH, Haus Bürgerschaftlichen Engagement, Alsenstraße 8, Altona.

Präsentiert werden Skulpturen, Installationen, Filme und Gemälde von den KünstlerInnen Maseho, Chia Raissa Gildemeister, Kazeem Agboola sowie Adetoun und Michael Küppers-Adebisi -AFROTAK TV cyberNomads Black German Media Data Base Network Afrika Deutschland. Weiterlesen