FEMOCO presents: BLack Womanhood Reloaded @ Feminismen of Color Berlin Konferenz FEMOCO 2013 – The 10 Commandments of AfroFuturism Adetoun Küppers-Adebisi


FEMOCO presents: BLack Womanhood Reloaded @ Feminismen of Color Berlin Konferenz FEMOCO 2013 – The 10 Commandments of AfroFuturism Adetoun Küppers-Adebisi

Die FemoCo 2013 ist eine „Gemeinsame Konferenz zu Feminismen of Color in Deutschland“ von und für uns.

 „Von und für uns“, das sind alle Frauen, Trans* und Inter*, die sich als Schwarze, of Color, als jüdisch, muslimisch, im Exil lebend, als Sinti und Roma oder als Migrant_in verstehen.

Die Konferenz findet am 07. und 08. September in den Räumen der Heinrich-Böll-Stiftung e.V. in der Schumannstraße 8 in 10117 Berlin statt.

FEMOCO-BLack-Womanhood-Reloaded-Feminismen-of-Color-Berlin-Konferenz-FEMOCO-2013-10-Commandments-of-AfroFuturism-Adetoun-Küppers-Adebisi-WP-

FEMOCO-BLack-Womanhood-Reloaded-Feminismen-of-Color-Berlin-Konferenz-FEMOCO-2013-10-Commandments-of-AfroFuturism-Adetoun-Küppers-Adebisi-WP-

„Black Womanhood Reloaded 2013 – The 10 Commandments of Afro‐Futurism“

Kuratiert von A. Und M. Küppers‐Adebisi /AFROTAK TV cyberNomads

Abschlussarbeit für die Ausbildung zur „Diversity Koordinator_in für Berliner Institutionen und Zivilgsellschaft“
(Durchgeführt vom Berliner Senat und der Landeszentrale für politische Bildung)

Die Ausstellung Black Womanhood Reloaded 2013 ist eine interkulturelle Reihe, die die Rolle der Schwarzen Frau im Prozess des Selbst-Empowernments nach Kolonialismus, Sklaverei und  Sexismus thematisiert. Frau Küppers‐Adebisi (Dipl. Wirt. Ing.) hat für das Projekt Berliner, Deutsche, Afropäische und Black Frauen weltweit zu Themen der Identität befragt.

Die Ausstellung bietet einen kurzen Einblick in die anstehende Buchpublikation für die 100 Schwarze Frauen, Afrikanerinnen und Afrikanische Diaspora weltweit ihr Feedback zu Bereichen von Promi, über Akademie, bis Kunst und Street ihre Spontan-Reaktionen ihr Feedback eingesandt haben.

Herausgekommen sind dabei 100 teilweise sehr persönliche Gegenwarts‐Positionen Schwarzer Frauen, die einander im Zusammenspiel kommentieren und ein komplexes Bild Schwarzer Weiblichkeit im 21 Jahrhundert skizzieren.

Afrofuturismus
Mit dem Begriff Afrofuturismus lassen sich Interventionen schwarzer Subjekte im historisch „weiß“ besetzen Raum benennen. Allen Hindernissen zum Trotz haben die auralen, literarischen, visuellen und performativen Kulturen des Black Atlantic (Paul Gilroy) Traditionen hervorgebracht, die sich auf die Schnittstelle von schwarzer Kultur und SF berufen.

Historischen Erfahrung schwarzer Subjekte im Zusammenhang mit SF-Szenarien (Aliens, Roboter, Cyborgs & extraterritoriale Invasoren) verweisen auf Verschleppung, Migration, Knechtschaft, Subjektivität und (Post-) Humanismus. Der Mensch als Schlüsselkonstruktion der Moderne bildet die Grundlage afrofuturistischen Denkens und Handelns.

Die Protagonist_innen kommen aus aus dem internationalem Netzwerk von AFROTAK TV cyberNomads.

FEMOCO-Feminismen-of-Color-Konferenz-BerlinBlack-Womanhood-reLOADED

FEMOCO-Feminismen-of-Color-Konferenz-Berlin

Black Womanhood reLOADED Vernissage Impressions. For the Vernissage Adetoun Küppers-Adebisi contextualized the contributions of the 10 women exhibited within the global struggle for emancipation within a white dominant culture. She also directed the attention to the larger frame of the upcoming book publication that features 100 contributions from all around the world …

Black Womanhood reLOADED Exhibition PICS here:https://www.facebook.com/media/set/?set=a.508921435860861.1073741922.214741891945485&type=3

FEMOCO13 SUNDAY PICS here: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.510069199079418.1073741925.214741891945485&type=3

FEMOCO 13 Berlin SATURDAY PICS here: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.509634992456172.1073741924.214741891945485&type=3

Afrika Medien Deutschland NNEKA PROMO Afrika Diaspora Berlin Free Tickets Soul is Heavy Tour Berlin Kesselhaus Kulturbrauerei AFROTAK TV cyberNomads Das Schwarze Deutsche Medien Kultur Bildung Netzwerk Afrika Deutschland Black


Afrika Medien Deutschland NNEKA PROMO Afrika Diaspora Berlin Free Tickets Soul is Heavy Tour Berlin Kesselhaus Kulturbrauerei AFROTAK TV cyberNomads Das Schwarze Deutsche Medien Kultur Bildung Netzwerk Afrika Deutschland Black

Afrika Medien Deutschland NNEKA PROMO Afrika Diaspora Berlin Free Tickets Soul is Heavy Tour Berlin Kesselhaus Kulturbrauerei AFROTAK TV cyberNomads Das Schwarze Deutsche Medien Kultur Bildung Netzwerk Afrika Deutschland Black

The first 3 email with subject nneka to AFROTAK@cyberNomads.de win free ticket !!!

Nneka was born on Xrismas 1980 in Warri, Nigeria and spent quite some of her life in Hamburg since her 18th birthday. Daughter of an nigerian father and a german mother – she sings in English, Igbo and Nigerian Pidgin. AFROTAK TV cyberNomads interviewed NNEKA the Soul Warrior the last time @ POTSDAM AFRIKA FESTIVAL in 2006. Weiterlesen

AFROPEAN Music Berlin RISING THOUGHTS Berlin AFROPEAN WOMEN RISING THOUGHTS Berlin Afrika Diaspora Berlin WOMEN Hamburg BLACK commUNITIY promo WERKSTATT DER KULTUREN Black Woman Germany Afro Deutsch AFROTAK TV cyberNomads Black German Music PROMO


AFROPEAN Music Berlin RISING THOUGHTS Berlin AFROPEAN WOMEN RISING THOUGHTS Berlin Afrika Diaspora Berlin WOMEN Hamburg BLACK commUNITIY promo WERKSTATT DER KULTUREN Black Woman Germany Afro Deutsch AFROTAK TV cyberNomads  Black German Music PROMO

Win 3 Free Tickets by writing to AFROTAK@cyberNomads.de / Keyword: AFROPEAN Music SISTERS

AFROPEAN Music Berlin Rising Thoughts Berlin AFROPEAN WOMEN Rising Thoughts Berlin Afrika Diaspora Berlin WOMEN Hamburg BLACK commUNITIY promo WERKSTATT DER KULTUREN Black Woman Germany Afro Deutsch Schwarze

AFROPEAN Music Berlin Rising Thoughts Berlin AFROPEAN WOMEN Rising Thoughts Berlin Afrika Diaspora Berlin WOMEN Hamburg BLACK commUNITIY promo WERKSTATT DER KULTUREN Black Woman Germany Afro Deutsch Schwarze

Kampf afrikanischer Frauen für die Freiheit!

Das akustik-soul-poetry Duo “Rising Thoughts” aus Hamburg präsentiert:
KAMPF AFRIKANISCHER FRAUEN FÜR DIE FREIHEIT!
An fünf Terminen werden in fünf deutschen Städten fünf historische weibliche
Leitfiguren des globalen afrikanischen Widerstands vorgestellt und
zelebriert.

Außer der Band “Rising Thoughts” als Präsentatorinnen und
Hauptact werden verschiedene lokale afrodeutsche Künstlerinnen den Abend mit
ihren musikalischen, poetischen und tänzerischen Darbietungen bereichern. Weiterlesen

Afrika Literatur Berlin Chantal Sandjon Skaehr READS May Ayim freedom roads koloniale straßennamen freedom roads postkoloniale erinnerungskultur Afrika Deutschland Berlin Afrika AFROTAK TV cyberNomads Schwarze Deutsche Kultur Bildung Medien Archiv


Chantal Sandjon Skaehr liest May Ayim freedom roads koloniale straßennamen freedom roads postkoloniale erinnerungskultur Afrika Deutschland Berlin Afrika AFROTAK TV cyberNomads Schwarze Deutsche Kultur Bildung Medien

Chantal Sandjon Skaehr liest May Ayim freedom roads koloniale straßennamen freedom roads postkoloniale erinnerungskultur Afrika Deutschland Berlin Afrika AFROTAK TV cyberNomads Schwarze Deutsche Kultur Bildung Medien

Lesung: Texte von May Ayim, gelesen von Chantal-Fleur Sandjon
Samstag 11.9.2010 19 Uhr
Weiterlesen

Afrika Kunst Berlin WHO KNOWS TOMORROW Chika Okeke Agulu WHO KNOWS TOMORROW Der Afrika Kunst Kurator CHIKA OKEKE AGULU im Black Berlin Gespräch mit AFROTAK TV cyberNomads Der Afro Deutschen Afrika Kunst Datenbank Netzwerk und Medien Kanal AFRIKA Kunst Berlin Deutschland Germany


WHO KNOWS TOMORROW Chika Okeke Agulu WHO KNOWS TOMORROW Der Afrika Kunst Kurator CHIKA OKEKE AGULU im Black Berlin Gespräch mit AFROTAK TV cyberNomads Der Afro Deutschen Datenbank Netwerk und Medien Kanal AFRIKA Deutschland Germany

WHO KNOWS TOMORROW Chika Okeke Agulu WHO KNOWS TOMORROW Der Afrika Kunst Kurator CHIKA OKEKE AGULU im Black Berlin Gespräch mit AFROTAK TV cyberNomads Der Afro Deutschen Datenbank Netwerk und Medien Kanal AFRIKA Deutschland Germany Afrika Kunst Deutschland

click Image to watch!!!

WHO KNOWS TOMORROW Chika Okeke Agulu WHO KNOWS TOMORROW Afrika Kunst Deutschland
Afrika Kuratoren- Interview: Is Life is imitating Art or Art imitating life?

Der Afrika Kunst Kurator CHIKA OKEKE AGULU im Black Berlin Gespräch mit Adetoun Kueppers-Adebisi von AFROTAK TV cyberNomads

Weiterlesen

Schwarze Kultur Deutschland ALAFIA AFRIKA FESTIVAL Schwarzes Hamburg Afro Deutsch Schwarze Deutsche Afrika Deutschland AFROTAK cyberNomads TV Community Promo


Schwarze Kultur Deutschland ALAFIA AFRIKA FESTIVAL Schwarzes Hamburg Afro Deutsch Schwarze Deutsche Afrika Deutschland AFROTAK cyberNomads TV Community Promo

Schwarze Kultur Deutschland ALAFIA AFRIKA FESTIVAL Schwarzes Hamburg Afro Deutsch Schwarze Deutsche Afrika Deutschland AFROTAK cyberNomads TV Community Promo Afrikanischer Tanz Open Air

Schwarze Kultur in Hamburg Motto 2009: Gemeinsam gegen Aids / Sida

Zum 7. Mal feiert Afrika seine Kultur, dort wo ansonsten der Weihnachtsmarkt, die Altonale oder das Theaterfest stattfindet; mitten unter den Hamburger Bürgern, die Einkaufen, zur Arbeit gehen oder einfach nur flanieren. Afrika in Hamburg, das ist inzwischen recht normal. Mehr als 50.000 Menschen besuchten unser Festival, mehr als 25 Künstler und / oder Musikgruppen spielten jedes Jahr auf den Open-Air-Bühnen und unterhielten die Besucher des afrikanischen Marktes, der so bunt war, wie noch nie. Nun nach der Beendigung der Bauarbeiten am Mercado, die uns jedes Jahr auch freundlich unterstützen, wird das Afrikafestival-Hamburg noch einladender und offener daherkommen. Weiterlesen

AFRO DEUTSCHE Kanzlerin stop Schwarze Deutsche Kanzlerin stop Afro German Afro African German elected as Chancellor in Germany stop Black German AFRO DEUTSCHE KANDIDATIN für das Kanzleramt gewählt stop Obama gratuliert der gebürtigen Nigerianerin zur Wahl stop 20 Jahre nach dem Mauerfall stop Hoffnung nun auch im geeinten Deutschland stop


AFRO DEUTSCHE Kanzlerin Schwarze Afro German Afro Deutsche Black German AFRO DEUTSCHE KANDIDATUR für das Kanzleramt. Obama gratuliert der gebürtigen Nigerianerin zur Wahl. Hoffnung auch in BRD

AFRO DEUTSCHE Kanzlerin Schwarze Afro German Afro Deutsche Black German AFRO DEUTSCHE KANDIDATUR für das Kanzleramt. Obama gratuliert der gebürtigen Nigerianerin zur Wahl. Hoffnung auch in BRD

BERLIN.

Deutschland hat eine schwarze Kanzlerin. Die ADPA (afro deutsche presse agentur) berichtet.  Nach dem Aufruhr um das verkorkste Wahlplakat der Grünen ging ein Raunen durch Deutschland. Die vereinten Migranten Organisationen einigten sich auf die Nigerianisch-Deutsche Wirtschaftsingeneurin als Hoffnungsträgerin. Auf das dann überragende Wahl-Ergebnis hatte bis zu guter Letzt doch niemand zu hoffen gewagt. Nun ist es amtlich. Frau Merkel gibt das Zepter weiter an Adetoun Kueppers-Adebisi.

Weiterlesen